Phytohustil - Phytohustil® - Das kleine Husten-ABC

Das kleine Husten-ABC

Geht es Ihnen auch so? Sie möchten sich über Ihre Gesundheit – genauer gesagt über Ihren Husten – informieren und stoßen auf Fachbegriffe, die Sie nicht kennen? Das ist kein Problem mehr, denn mit unserem kleinen Husten-ABC sind Sie künftig gut gewappnet. Wir stellen Ihnen einige Fachwörter zum Thema „Husten“ vor, die Ihnen immer wieder begegnen werden.

Antitussiva

Arzneimittel, die Reizhusten stillen, zum Beispiel der pflanzliche Hustenreizstiller Phytohustil®.

Atemwege

Die luftleitenden Abschnitte des Respirationstraktes (Atmungsorgane); zu den oberen Atemwegen zählen Mund, Nasenraum und Rachen; die unteren Atemwege setzen sich aus Kehlkopf, Luftröhre, Bronchien und Lungenbläschen (Alveolen) zusammen.

Bronchitis

Entzündung der Schleimhaut auf den Bronchien; quälender Husten weist auf eine akute Bronchitis hin; unbehandelt kann sich die Atemwegserkrankung zu einer lang anhaltenden schweren Bronchitis entwickeln.

Eibisch

Arzneipflanze mit hohem Gehalt an Schleimstoffen; wirksam gegen Reizhusten.

Expektoranzien

Arzneimittel, die das Abhusten von Bronchialschleim erleichtern, zum Beispiel Phytobronchin® Saft; umgangssprachlich auch Hustenlöser genannt.

Hustenreflex

Ein natürlicher (Schutz-) Reflex des Körpers, der zur Reinigung der Atemwege dient; Auslöser können reizende Faktoren wie Staub oder Entzündungen sein.

Hustenrezeptoren

Teile des vegetativen Nervensystems; sitzen beispielswiese im Rachen; bei Kontakt mit Reizstoffen werden sie aktiviert und senden ein Signal an das Gehirn, wo letztlich der Hustenreiz angestoßen wird.

Phyto

Griechisches Wort für Pflanze/pflanzlich.

Phytobronchin®

Hustensaft, der bei produktivem Husten wirkt; Wirkstoffe sind Extrakte aus Thymian und Primel.

Phytohustil®

Pflanzliches Mittel bei Reizhusten; der Sirup oder die Pastille mit der Heilkraft der Eibischpflanze wirkt sofort bei Reizhusten.

Primel

Pflanzengattung, die sich häufig in Gärten oder auf Terrassen findet; die Wurzelextrakte der Primel werden unter anderem bei verschleimtem Husten eingesetzt und wirken schleimlösend.

Produktiver Husten

Hustenart, die mit Schleimbildung (Auswurf) einhergeht; tritt meist im Rahmen einer Erkältung auf.

Thymian

Extrakte des Thymiankrautes haben eine schleim- und krampflösende Wirkung in den oberen Atemwegen und außerdem antibakterielle Eigenschaften.

Unproduktiver Husten

Hustenart, die auch als Reizhusten oder trockener Husten bezeichnet wird; es findet keine Schleimbildung statt; tritt meist in der frühen Phase und gegen Ende einer Erkältung auf.